Mein Warenkorb (0)

1005 Langley St

Victoria, BC V8W 1V7

Mon-Fri, 9am-5pm

Nachhaltigkeit

Weltvermesserung

Vietnam ist ein Schwellenland. Seit den marktwirtschaftlichen Reformen in den 80er Jahren (Đổi mới) hat sich die Armut deutlich verringert und das Wirtschaftswachstum ist stabil hoch.

Die Menschen in “unseren” Schmiededörfern führen natürlich im Vergleich zu westlichen Standards noch ein eher einfaches Leben, es fehlt ihnen aber an nichts.

Trotzdem oder gerade deswegen zahlen wir für jedes Messer, das wir exportieren, deutlich mehr als das, was es dort in den Läden kosten würde. Es ist für uns ein essentieller Teil unseres Geschäftsmodells, allen Menschen, ob sie hier in Deutschland oder in Vietnam mit uns arbeiten, eine faire Bezahlung zu bieten. Nur so ist, aus unserer Sicht, eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe möglich, die sich wiederum in Qualität und Seele unserer Produkte widerspiegelt.

Knivestyle

Das einzigartige Upcycling-Konzept unserer Messer konnten wir nur mithilfe fachkundiger Leute vor Ort entwickeln. Die Lieferkontakte und das bereits vorhandene Wissen über die Aufbereitung von ausgedienten Industriestählen haben für uns das Sprungbrett gebildet, auch die Griffproduktion durch Upcycling bzw. schnell nachwachsende Rohstoffe zu speisen.
Mehr zu den von uns verwendeten
Materialien findet man übrigens in den
FAQ’s.

Neben dem ökologischen Aspekt hat Upcycling für uns aber auch noch eine weitere, sehr pathetisch klingende, und doch wahre Dimension. Jedes unserer Messer hat seine eigene Story von unzähligen Arbeitsstunden als Säge im Sägewerk, tausenden Kilometern als LKW-Feder auf Vietnams Handelsrouten und dem ganz normalen Leben der Menschen zu erzählen. Wenn wir definieren müssten, was ein wirklich wertvolles Messer heute ausmacht, wäre es genau das.

Erfahre mehr zu folgende Themen

Erfahre mehr zu folgende Themen